Die Suche beenden!

Begegnung mit Vedanta

Adi Shankaracharya sagt (die Essenz des Vedanta reflektierend): Wer im gegenwärtigen Leben begriffen habe, worum es einzig gehe und sich dennoch nicht redlich bemühe, der begehe einen großen karmischen Fehler.

Und worum geht es? (fragen wir uns)

Antwort: Um das Wiederentdecken des Selbst, das nie verloren und immer präsent war, aber überlagert war vom dichten Nebel-Schleier der alldurchdringenden Illusionskraft (Maya).

Der Advaita Vedanta vermag, bei qualifizierter, d.h. durch Erkenntnis erlangter, höherer Intuition, das Dunkel der Existenz zu erhellen und mit dem fahlen Widerschein des Mondes (niederes Selbst) zurück zu fliegen in die strahlende Sonne (wahres Selbst).

Kursleiter:

Elios
Yoga-Vedanta Lehrer

eMail: info@asram-vidya.de
Internet: www.vedanta-akademie.de