Wer bin Ich?

Natur und Struktur des menschlichen Wesens nach dem Vedanta

Wissenschaftlich erhalten wir auf die Frage „Wer bin ich?“ sehr viele verschiedene Antworten: Soziale, psychologische, politische, anthropologische, biologische, physikalische usw.

Der Vedanta lehrt uns, daß es hinter allem Vordergründigen und Meßbaren der Erscheinungswelt, zu der auch der Mensch gehört, ein Sein gibt, das die Basis, die Essenz für unsere Existenz bildet. Unserem Wesen liegt eine klare Struktur zugrunde, die für viele im Verborgenen bleibt. Der Verstand blendet die innersten Ressourcen unseres Wesens gern aus, weil sie nicht Teil seiner Konzepte sind. Diese Ressourcen sind ohne Konzept. Sie sind Zustände und Spiegelungen des einen Seins.

Mit Hilfe des Advaita Vedanta, dem Erkenntnis Yoga (Jnana-Yoga), kann es uns gelingen, den Schleier der Unwissenheit ein wenig oder gar deutlich zu heben.

Kursleiter:

Elios
Yoga-Vedanta Lehrer

eMail: info@asram-vidya.de
Internet: www.vedanta-akademie.de